Teilnehmerstimmen

Wie sehr die Jahreszeiten auch in mir selbst walten, ahnte ich immer schon. Mein urbaner Alltag und das Berufsleben erwarten jedoch Gleichförmigkeit von Leistung und Energie.
Die innere Zerrissenheit zwischen Bauchgefühl und Pflicht führen nicht selten dazu, dass ich mich selbst verurteile, weil ich eben nicht richtig „funktioniere“.
Almut Glagaus Seminare über die Elemente der traditionellen chinesischen Medizin verliehen meinem gefühlten Energiehaushalt eine bildliche und nachvollziehbare Sprache. Oft erinnerte mich die Philosophie der TCM an altbekannte Weisheiten à la „was die Grossmutter noch wusste“. Dies führte bei mir zu einer neuen Wertschätzung für althergebrachte Lebensregeln. Für mein Körpergefühl, meinen inneren Ausgleich und meinen Geist waren die Seminare eine wunderbare Bereicherung.

Fabian S.,
Dipl.-Ing. Architekt


Fünf Elemente: eine elementare Erfahrung!

Der Kurs erweist sich nicht nur als idealen Einstieg in das Thema Traditionelle Chinesische Medizin, sondern als ganzheitliche, sinnliche Erfahrung, die bei mir heute noch in Bereichen wie Ernährung, Philosophie und Spiritualität nachwirkt.
Obwohl sich die Wochenenden bzw. Abende eher wie "Urlaub für die Sinne" anfühlten, waren sie so von sinnvollen Inhalten getragen, das ich sie grundsätzlich sehr empfehle.
Motto: In entspannter, ästhetischer und inspirierender Atmosphäre Horizonte rweitern und Wissen vertiefen!

*Christian L, 45 J.,
Regisseur und Autor


"Um den Ansatz der chinesischen Medizin etwas besser zu verstehen, hab ich das Seminar besucht. Und das, denke ich, habe ich nach den fünf Wochenenden auch mitgenommen.
Aber noch einiges obendrauf..
Es ist kein Selbstfindungsseminar. Und doch kommt man auf völlig un-esoterische Weise auch zu innersten Gedanken und Anliegen. Der Körper wird untrennbar im Zusammenhang mit Geist und Seele gesehen.
Das Seminar zeigt fünf elementare Bereiche, wie sie ineinander greifen und wirken. Ich habe meinen körperlichen Blickwinkel verändert, habe mich selbst in einen anderen Kontext zur Umwelt gesetzt - zumindest zeitweise. Und das hat meinen Horizont nachhaltig erweitert.
Es gibt eben mehr als die westliche Schulmedizin und Weltsicht. Und es ist gut, sich ab und zu daran zu erinnern - dabei hilft übrigens das umfangreiche Material, in dem ich immer mal wieder lese."

Birgit I, 42 J,
PR, Pressesprecherin


Diese Seminare haben mir nach mehrjaehriger Auseinandersetzung mit dem Thema endlich ein tiefes und umfassendes Verstaendnis fuer die unterschiedlichen Qualitaeten der 5 Wandlungen gegeben.
Jedes 'Element' wurde durch die Beobachtung der Natur und meiner Selbst erfahr-und erlebbar. Fuer mich persoenlich war es eine Station auf meinem Weg zur Naturheilkunde - oestlich wie westlich.

Konstantin, 32 J.,
Grafiker und Heilpraktikeranwaerter


Die Teilnahme am 5-Elemente-Seminar hat zwar nicht mein Leben, aber doch meine Ernährung komplett umgekrempelt; ich gehe morgens nicht mehr ohne warmes Frühstück aus dem Haus.
Die Vermittlung der Sichtweise der "alten Chinesen" bezüglich des Lebens,basierend auf u.a. Rhythmus, Lebensphasen, Wechsel von Yin und Yang, haben mich inspiriert und neugierig gemacht, das Gelernte zu vertiefen.
Es ist auch ein angenehmes Gefühl, von seiner Heilpraktikerin erzählt zu bekommen, was sich ihrer Meinung nach gerade im Körper abspielt und das auch noch zu verstehen!

Elisabeth S, 30 J.,
Schauspielerin